Grafs-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Rom Rom © Anton Graf GmbH / Peter Eckert
  • Venedig Venedig © Anton Graf GmbH / Peter Eckert
  • Florenz Florenz © Anton Graf GmbH / Peter Eckert
  • Florenz Florenz © Anton Graf GmbH / Peter Eckert
  • Pisa Pisa © Anton Graf GmbH / Peter Eckert
  • Rom
  • Venedig
  • Florenz
  • Florenz
  • Pisa
OBJEKTCODE: RIBE12MIT
Kurz- & Rundreisen | Italien

Bella Italia - ein Reisetraum!

  • Venedig, Padua, Assisi, Rom, Pompeji, Siena, Florenz, Pisa, Verona
  • mit ständiger Reiseleitung vom 2.-11. Reisetag!
+ Venedig + Padua + Assisi + Rom + Pompeji + Siena + Florenz + Pisa + Verona +

Man kann bei Italien wahrlich von einem Reisetraum sprechen: Auf einer Länge von 1.800 km erstreckt sich Italien mit seinen 60 Mio. Einwohnern weitestgehend auf der Apenninhalbinsel - vom Brennerpass in den Alpen bis in den Westen Siziliens. Gebirgslandschaften und Seen im Norden, weite Sandstrände an den Mittelmeerküsten, herrliche Naturlandschaften wie die Toskana oder weltbekannte, historische Städte wie Venedig, Rom, Siena, Florenz, Pisa oder Verona. Sie werden viele Facetten Italiens bei dieser Rundreise von einem Reiseleiter präsentiert bekommen.
12-Tage-Reise / Mittelklassehotels

1. Tag: Ruhrgebiet – Raum Lido di Jesolo.

Abfahrt ca. 4 Uhr im Fernreisebus über die Autobahn Würzburg – Nürnberg – Salzburg – Villach - Udine zum Golf von Venetien. Einchecken im Hotel im Raum Lido di Jesolo.

2. Tag: Raum Lido di Jesolo – Venedig – Raum Lido di Jesolo.

Der heutige Tag ist der berühmten Lagunenstadt Venedig gewidmet. Sie unternehmen eine Schifffahrt von Punta Sabbioni nach Venedig. Dort werden Sie bei einer Stadtführung die auf 117 Inseln erbaute, 150 Kanäle und 400 Brücken zählende Stadt, präsentiert bekommen. Die Rückfahrt erfolgt am Spätnachmittag wieder mit dem Schiff nach Punta Sabbioni, von wo aus es zurück zum Hotel geht.

3. Tag: Raum Lido di Jesolo – Padua – Raum Rimini.

Heute fahren Sie zunächst nach Padua. Die Stadt mit dem historischen Zentrum gilt als ein Juwel der Region Venetien und begeistert durch ihre Lebhaftigkeit. Stadtführung und Freizeit, um die Stadt auch auf eigene Faust ein wenig zu erkunden. Am Nachmittag Weiterfahrt in den Raum Rimini.

4. Tag: Raum Rimini – San Marino – Assisi/Perugia/Trasimeno See.

Ausflug zum Mini-Staat San Marino, am Fuße des Apennin. San Marino ist nur 62 km² groß, die Hauptstadt liegt auf dem Monte Titano. Weiter geht es über Urbino – den Erzbischofssitz mit seinen wunderbaren Renaissancekirchen und dem Geburtshaus von Raffael – nach Umbrien bis Assisi.

5. Tag: Assisi/Perugia/Trasimeno See – Assisi – Perugia – Rom.

Stadtführung in Assisi. Die Wirkungsstätte des heiligen Franz von Assisi war ehemals eine der bedeutendsten Handelsstädte Italiens und ist Ziel zahlreicher Wallfahrten. Der herrliche Dom und die Klosterkirche sind sehenswert. Über der Stadt thront die mittelalterliche Burg und zeugt von einstiger Pracht. Weiter führt Sie die Reise in die beeindruckende Hauptstadt der Region – nach Perugia. Bei einem Stadtspaziergang sehen Sie die Sehenswürdigkeiten. In dieser Stadt lebt das Vermächtnis und der Geist des geheimnisvollsten Volkes der Vorzeit, der Etrusker. Gegen 16 Uhr fahren Sie weiter in Richtung Rom. Der Hauch dieser „ewigen Stadt” ist schon von weitem zu spüren. Sie übernachten in Rom.

6. Tag: Rom.

Stadtführung in Rom. Kaum irgendwo finden Sie mehr Zeugnisse der Menschheitsgeschichte, als in der Stadt auf den sieben Hügeln. In den Ruinen der Tempel, am Colosseum und am Circus Maximus, scheint der Geist Caesars noch lebendig. Man glaubt, das Klappern und Klirren der Gladiatorenschwerter zu hören. „Roma aeterna” – die ewige Stadt, einst Mittelpunkt eines Weltreiches. Residenz des Papstes, Standort des Petersdoms – eine der schönsten Kirchen der Welt. Vatikanstaat und Hauptstadt Italiens. Schaffensort Michelangelos und Leonardo da Vincis.

7. Tag: Rom – Monte Cassino – Halbinsel Sorrent.

Heute verlassen Sie das ewige Rom mit Ziel Monte Cassino und Sorrent. Monte Cassino, das bei Ende des zweiten Weltkrieges tausende von Menschen das Leben kostete, wurde durch Luftangriffe völlig zerstört. Sie besichtigen das Kloster, das in alter Pracht wiederhergestellte herrliche Bauwerk, bevor Sie weiterfahren. Der Küste entgegen, zum sonnigen, heiteren Sorrent, der Hafenstadt am Golf von Neapel. Diese Stadt wird Sie mit ihrem bunten Treiben und Völkergemisch faszinieren. Hotelübernachtung im Raum Sorrent.

8. Tag: Sorrent – Pompeji – Sorrent.

Heute ganztägiger Ausflug mit örtlicher Reiseleitung nach Pompeji und zum Vesuv. Der Krater vermittelt Ihnen schon von ferne die geballte Kraft der Naturgewalten. Pompeji, die alte römische Stadt, die 79 n. Chr. beim Ausbruch des Vesuvs verschüttet wurde, hat durch die Asche ihr historisches Zeugnis einzigartig konserviert. Staunen Sie über die Villa des Faun, das Forum und die herrlichen Mosaike. In tiefer Erinnerung wird Ihnen die Fahrt durch die Lavafelder zum Vesuv bleiben. Von hier haben Sie einen imposanten Blick über den Golf von Neapel bis Capri. Am Abend kehren Sie zu Ihrem Hotel im Raum Sorrent zurück.

9. Tag: Sorrent – Siena – Montecatini.

Ab heute geht es wieder in Richtung Norden. Sie fahren über die Autobahn bis Valdichiana und dann weiter nach Siena. Gegen 15 Uhr werden Sie vom Stadtführer erwartet, der Ihnen die Sehenswürdigkeiten zeigt. Siena war einst eine mächtige Stadtrepublik. Viel an historischer Bausubstanz ist erhalten geblieben. Insbesondere die gotischen Baudenkmäler. Die einzigartige Piazza del Campo, den Palazzo Publico und den Dom muss man einfach gesehen haben. Anschließend fahren Sie weiter nach Montecatini zu Ihrem Hotel.

10. Tag: Montecatini – Florenz – Pisa – Montecatini.

Heute fahren Sie nach Florenz. Der örtliche Stadtführer wird Ihnen die Hauptstadt der Toskana und die Stadt der Kunst näher bringen. Am Nachmittag fahren wir Sie nach Pisa, wo die örtliche Reiseleitung bereits auf Sie wartet. In Pisa sehen Sie die Piazza del Miracoli mit dem Dom und das markante Wahrzeichen, den schiefen Turm. Am Abend kehren Sie zurück zu Ihrem Hotel nach Montecatini.

11. Tag: Montecatini – Verona – Südtirol.

Die Stadt Verona sehen Sie bei einem Stadtspaziergang. Die mächtige Skaliger-Burg zeugt von den einstigen Herrschern dieser Region. Die Altstadt und die Arena sind Zeugen lebendiger Vergangenheit. Am Spätnachmittag Weiterfahrt nach Südtirol.

12. Tag: Südtirol – Ruhrgebiet.

Voller Eindrücke und Erlebnisse treten Sie heute die Heimreise an. Über den Brenner, vorbei an Innsbruck, München und Würzburg, geht es zurück ins Ruhrgebiet. Rückkunft in den Abendstunden.

Hinweis

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Diese muss bis spätestens 20 Tage vor Reisebeginn erreicht sein.
2 Erwachsene
0 Kinder
Es wurden keine online buchbaren Termine bzw. Zimmer zur gewünschten Belegung gefunden. Bitte nutzen Sie das Anfrageformular oder wenden Sie sich an unsere Kundenberater.

Anfragen

€ 50,- Rabatt

bei Buchung bis 2 Monate vor Anreise

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 11 x Halbpension
  • ständige Reiseleitung in Italien vom 2.-11. Reisetag
  • Stadtführung Venedig
  • Schiffstransfer Punta Sabbioni – San Marco und zurück
  • Stadtführung Padua
  • Stadtführung Assisi
  • Stadtspaziergang Perugia
  • Stadtführung Rom
  • Ausflug Pompeji – Vesuv mit Reiseleitung
  • Stadtspaziergang Siena
  • Stadtführung Florenz und Pisa
  • Stadtspaziergang Verona
  • 1 MARCO POLO® Reiseführer pro Zimmer

Kurtaxe vor Ort zahlbar.
Kurtaxe Rom inklusive.