Angebot merken

  • Deutschland

Facettenreicher Schwarzwald

Ein einzigartiger Ausflug ins Grüne

22.05. - 26.05.2022 (5 Tage)

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 4 Übernachtungen
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen
  • Weinkeller-Besichtigung und Weinprobe mit Sektempfang
  • Eintritt und Führung Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
  • Brauereiführung mit Verkostung in der Alpirsbacher Klosterbräu
  • Stadtführung in Freiburg
  • Schwarzwälder Kirschtorten-Seminar mit 1 Stück Kirschtorte und 1 Kännchen Kaffee oder Tee
  • Eintritt und Führung Uhrenmuseum Furtwangen
  • Bootstour auf dem Titisee
  • Seilbahnfahrt auf den Feldberg
  • Eintritt Feldbergturm mit Aussichtsplattform und Schwarzwälder Schinkenmuseum
  • Stadtführung in Freudenstadt

Ortstaxe inklusive.

ab 669,00 € 5 Tage Doppelzimmer  p.P.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Facettenreicher Schwarzwald
Dorint Hotel Durbach

5 Tage
2 mögliche Termine
ab 669,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
22.05. - 26.05.2022
5 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
669,00 €
22.05. - 26.05.2022
5 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
798,00 €
11.09. - 15.09.2022
5 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
679,00 €
11.09. - 15.09.2022
5 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
808,00 €
Angebot merken

Facettenreicher Schwarzwald

Ein einzigartiger Ausflug ins Grüne

Eine wunderschöne Mittelgebirgslandschaft mit herrlichen Tannenwäldern, leuchtend bunten Wiesen, wilden Schluchten, tosenden Wasserfällen, klaren Bächen, Flüsschen und glitzernden Seen, in denen sich Prachtexemplare von Forellen tummeln. Berggipfel, von denen sich überwältigende Aussichten bieten - all das finden Sie auf dieser Reise.

+ Ein einzigartiger Ausflug ins Grüne +

1. Tag: Ruhrgebiet – Baden-Baden – Mummelsee – Durbach.

Abfahrt ca. 6.30 Uhr im Fernreisebus über die Autobahn nach Baden-Baden, Aufenthalt in der Kurstadt mit dem „Belle-Epoque-Flair“, anschließend Weiterfahrt über die Schwarzwald-Hochstraße mit phänomenalen Aussichten bis zum sagenumwobenen Mummelsee. Dann ist es nicht mehr weit nach Durbach, einem der berühmtesten Weinorte der Ortenau. Nach dem Hotelbezug erwartet Sie eine Weinprobe mit Sekt-Empfang und Kellerführung.

2. Tag: Ausflug Freileichtmuseum Vogtsbauernhof – Alpirsbacher Klosterbräu – Gengenbach.

Zur Einstimmung entdecken Sie heute im „Freilichtmuseum Vogtsbauernhof“ bei einer Führung durch imposante Schwarzwaldhöfe, in Mühlen und Sägen, in Stuben und Scheunen, wie in den letzten 600 Jahren im Schwarzwald gewohnt, gelebt und gearbeitet wurde. Weiterfahrt nach Alpirsbach. Der Ort fand seinen Ursprung im 1095 gegründeten Benediktinerkloster. Als Selbstversorger gehörte das Bierbrauen so selbstverständlich zur Nahrungsmittelproduktion der Mönche wie das Brotbacken. Diese Tradition lebt bis heute in vierter Generation die Brauer-Familie Glauner der Alpirsbacher Klosterbräu. Das Herz des schmackhaften Bieres ist das berühmte Brauwasser aus dem Schwarzwald. Dazu kommen nur allerbeste handverlesene Zutaten. Machen Sie sich selbst ein Bild bei der Führung durch das Brauerei-Museum mit Bierverkostung. Die letzte Station ist heute Gengenbach, deren Altstadt mit dem historischen Marktplatz ein wahres Schmuckkästchen ist.

3. Tag: Ausflug Freiburg – Schauinsland – Kandel – Zell am Harmersbach.

Fahrt nach Freiburg im Breisgau. Geführte Stadtbesichtigung in der alten Zähringerstadt, deren Wahr¬zeichen das mächtige Freiburger Münster ist. Eine Besonderheit sind die „Bächle“ – schmale Kanälchen aus dem 12. Jahrhundert, die sich entlang der Bürgersteige auf 14 km Länge durch die Innenstadt ziehen. Nach der Mittagspause Fahrt auf der ehemaligen Berg-rennstrecke zum „Schauinsland“, Freiburgs „Hausberg“ und auf der Schwarzwald-Panoramastraße über Kirchzarten und Sankt Peter auf den „Kandel“. Von beiden Gipfeln bietet sich ein grandioser Panoramablick über die Höhen des Schwarzwaldes und das Rheintal. Zum Abschluss dieses erlebnisreichen Tages lüftet ein gutgelaunter Konditormeister das Geheimnis der „beschwipsten Torte“. Er zeigt Ihnen, wie eine echte Schwarzwälder Kirschtorte hergestellt wird. Diese leckere Verführung wird Ihnen mit einem Kännchen Kaffee anschließend bestens schmecken.

4. Tag: Ausflug Triberger Wasserfälle – Uhrenmuseum Furtwangen – Bootstour auf dem Titisee – Seilbahn auf den Feldberg.

Heute erwartet Sie mit Deutschlands höchstem Wasserfall das großartige Naturschauspiel der Triberger Wasserfälle. Über mächtige Kaskaden stürzt sich die Gutach 163 Meter in die Tiefe. Glitzernde Gischt umtost dabei massige Felsbrocken. Viel ruhiger geht es zu bei dem Gang durch die Geschichte der Zeitmessung im Uhrenmuseum von Furtwangen. Bis heute ist die Schwarzwälder Kuckucksuhr ein Welthit und Exportschlager. Landschaft pur gibt es wieder am Titisee im Naturpark Südschwarzwald, den Sie bei einer Bootstour erkunden. Tolle Aussichten verspricht der Abstecher zum Feldberg, mit 1.493 m der höchste Berg des Schwarzwaldes, den Sie per Seilbahn erklimmen. In geschlossenen Kabinen schwebt man bequem dem Gipfel entgegen. Oben angekommen kann man herrliche Ausblicke auf den südlichen Schwarzwald mit Titisee und Schluchsee genießen, sowie – bei guter Sicht – ein grandioses Alpenpanorama vom Mont Blanc bis zur Zugspitze. Noch besser wird die Aussicht von der Plattform des Feldbergturms in der 11. Etage (Aufzug vorhanden), in dem auch das Schwarzwälder Schinkenmuseum untergebracht ist, das sich dieser weltweit bedeutenden regionalen kulinarischen Spezialität widmet.

5. Tag: Durbach – Freudenstadt - Ruhrgebiet.

Morgens fahren Sie nach Freudenstadt. Bei der geführten Stadtbesichtigung sehen Sie nicht nur den größten Marktplatz Deutschlands, sondern viele weitere Sehenswürdigkeiten, die mit der Stadtgeschichte verbunden sind. Nach der Mittagspause Heimreise durch das Murgtal ins Ruhrgebiet. Rückkunft abends.

Hinweis

Weitere Eintrittsgelder sind im Reisepreis nicht enthalten.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Diese muss bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn erreicht sein.

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 4 Übernachtungen
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen
  • Weinkeller-Besichtigung und Weinprobe mit Sektempfang
  • Eintritt und Führung Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
  • Brauereiführung mit Verkostung in der Alpirsbacher Klosterbräu
  • Stadtführung in Freiburg
  • Schwarzwälder Kirschtorten-Seminar mit 1 Stück Kirschtorte und 1 Kännchen Kaffee oder Tee
  • Eintritt und Führung Uhrenmuseum Furtwangen
  • Bootstour auf dem Titisee
  • Seilbahnfahrt auf den Feldberg
  • Eintritt Feldbergturm mit Aussichtsplattform und Schwarzwälder Schinkenmuseum
  • Stadtführung in Freudenstadt

Ortstaxe inklusive.

Angebot merken

Dorint Hotel Durbach

  • Deutschland

Lage: liegt am Eingang des in Rebhänge eingebetteten Erholungsort Durbach

Hotelausstattung: Rezeption, Aufzug, Bar, 2 Restaurants, Terrasse – Spa- und Wellnesscenter mit Innenpool, Dampfbädern, Salzgrotte und Infrarotkabinen (Anwendungen gegen Gebühr)

Zimmerausstattung: DU/WC, Schreibtisch, Telefon, Sat-TV, Safe, kostenfreiem WLAN, Bademantel