Grafs-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Saarbrücken Saarbrücken © PantherMedia / Peter Uphoff
  • © PantherMedia / Phovoi R
  • Metz Metz © PantherMedia / Gerald Kiefer
  • Frankfurt am Main Frankfurt am Main © PantherMedia / Anna Opoleva
  • Saarbrücken
  • Metz
  • Frankfurt am Main
OBJEKTCODE: SDSAA4
Städtereisen | Deutschland | Frankreich

Saarbrücken & Metz

  • NEU im Programm!
  • Eintritt und Führung Keramik-Erlebniszentrum Villeroy & Boch
  • Stadtführungen Saarbrücken, Metz und Frankfurt
+ Saarschleife + Mettlach + Saarbrücken + Metz + Frankfurt +

Erleben Sie bei dieser Reise das schöne Saarland, das französische Metz und die Rhein-Main-Region mit der Metropolstadt Frankfurt.
4-Tage-Reise / Mercure Hotel Saarbrücken Süd

1. Tag: Ruhrgebiet – Mettlach – Saarbrücken.

Abfahrt ca. 6.30 Uhr im Fernreisebus über die Autobahn an die Saar. Genießen Sie zunächst den Panoramablick über die Saarschleife bei Mettlach. Im Anschluss Besuch des Keramik-Erlebniszentrums Villeroy & Boch. Hinter der Barockfassade der ehemaligen Benediktinerabtei Mettlach, heute Unternehmenssitz von Villeroy & Boch, werden 260 Jahre Keramik- und Unternehmensgeschichte wieder lebendig. Erleben Sie bei einer Führung eine Zeitreise, ausgewählte Exponate und historische Szenerien. Nachmittags Weiterfahrt nach Saarbrücken und Hoteleinweisung.

2. Tag: Saarbrücken.

Ein Stadtführer zeigt Ihnen die Hauptstadt des Saarlands. Sie sehen die Glanzlichter der Stadt, zu denen die Stiftskirche St. Arnual, die Ludwigskirche, die Basilika St. Johann, das Saarbrücker Schloss und der Deutsch Französische Garten gehören. Den Nachmittag und Abend können Sie individuell gestalten.

3. Tag: Ausflug Metz.

Ein Stadtführer zeigt Ihnen die Stadt im Nordosten Frankreichs mit Gärten und Alleen an den Flüssen Mosel und Seille. Die gotische Kathedrale in der Altstadt ist bekannt für ihre von angesehenen Künstlern geschaffenen, Buntglasfenster. Sehenswert das Städtische Museum Cour d´Or mit Ausstellungsstücken von der Römerzeit bis zur Renaissance. Im Centre Pompidou-Metz mit seiner geschwungenen Dachkonstruktion wird zeitgenössische Kunst ausgestellt. Sie haben noch Freizeit zur individuellen Gestaltung, bevor spätnachmittags die Rückfahrt nach Saarbrücken erfolgt.

4. Tag: Saarbrücken – Frankfurt – Ruhrgebiet.

Sie verlassen das Saarland und erreichen Frankfurt. Bei einer Stadtführung sehen Sie das Stadtzentrum mit Bankenviertel und Hauptwache, die rekonstruierten Häuser am Römerberg in der Altstadt, den Römer – Frankfurts Rathaus und bedeutende Sakralbauten wie den Kaiserdom oder die Westend-Synagoge. Frankfurt ist eines der Finanzzentren Europas – die imposanten Hochhausbauten namhaften Banken ragen beeindruckend in den Himmel. In der City lässt es sich hervorragend Bummeln und Flanieren. Spätnachmittags Rückfahrt ins Ruhrgebiet. Rückkunft abends.

Hinweis

Weitere Eintrittsgelder sind im Reisepreis nicht enthalten.


Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Diese muss bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn erreicht sein.

Bitte wählen Sie zunächst ein Hotel aus:
Mercure Hotel Saarbrücken Süd

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 3 Übernachtungen
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen
  • Aufenthalt an der Saarschleife
  • Eintritt und Führung Keramik-Erlebniszentrum Villeroy & Boch
  • Stadtführung Saarbrücken
  • Stadtführung Metz
  • Stadtführung Frankfurt