Grafs-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • © PantherMedia / happyalex
  • Rapallo Rapallo © PantherMedia / Garsya
  • Pisa Pisa © iStock
  • Carrara Carrara © PantherMedia / tupungato
  • Portofino Portofino © Anton Graf GmbH / Peter Eckert
  • Portofino Portofino © Anton Graf GmbH / Peter Eckert
  • Rapallo
  • Pisa
  • Carrara
  • Portofino
  • Portofino
OBJEKTCODE: RITOG8MIT
Kurz- & Rundreisen | Italien

Toskana für Genießer

  • Carrara & Pietrasanta
  • Lari & Pescia
  • Lucca & Pisa
  • Rapalló & Portofino
+ Erleben Sie unser vielfältiges Programm +

Keine andere Region Italiens weckt so viele Sehnsüchte, wie die Toskana. Zwischen Weinbergen und Olivenhainen liegen Bauernhäuser neben befestigten Villen, idyllische Bergdörfer blicken über das Land, und in den Städten findet man Kunstschätze, die zu den bedeutendsten Italiens zählen. Zu dieser Bilderbuchfahrt ans Mittelmeer gehört auch der Besuch der benachbarten „Riviera di Levante“, die wegen ihrer Vielfalt auch „Regenbogenküste“ genannt wird. Der exklusivste und teuerste Ferienort Italiens, Portofino, befindet sich dort und in dem eleganten Rapalló wurde Weltgeschichte geschrieben.
8-Tage-Reise / Mittelklassehotels

1. Tag: Ruhrgebiet - Feldkirch/Vorarlberg.

Abfahrt ca. 6.30 Uhr im Fernreisebus über die Autobahn Sauerlandlinie – Würzburg - Ulm in die Region Vorarlberg in Österreich. Übernachtung im guten Mittelklassehotel.

2. Tag: Vorarlberg – Versiliaküste.

Sie fahren an die Versiliaküste und wohnen im Mittelklassehotel.

3. Tag: Ausflug Carrara und Pietrasanta.

Mit einer Reisebegleitung fahren Sie nach Carrara. Carrara ist weltbekannt für seinen weißen Marmor. Die rund 300 Marmorbrüche im Umland stammen aus der Römerzeit und machen damit Carrara zum ältesten Industriestandort der Welt. Der Marmor wurde von hier ins antike Rom verschickt, um dort Tempel und Statuen zu errichten. Die Entwicklung des Marmorabbaus von damals bis heute können Sie im Bruch Fantiscritti von Carrara verfolgen. Die mit einer Fensterrose geschmückte Fassade des Doms zeigt eindrucksvoll die einheimischen Erzeugnisse. Ebenfalls am Domplatz steht ein Haus mit Gedenktafel, dessen Fassade Nachbildungen von Michelangelos Werkzeugen aufweist. Sie probieren eine Lardoprobe (außergewöhnlicher Speck, Aufschnitte und Wein) und anschließend besuchen Sie auch Pietrasanta, die Hauptstadt von Versilia, eine bekannte Kunststadt. Spaziergang durch die Altstadt. Das Bozzetti Museum ist einen Besuch wert und bereits im Reisepreis enthalten.

4. Tag: Ausflug Lucca und Pisa.

Sie starten mit einer Reisebegleitung zu einem Ausflug nach Lucca. Die 1504 bis 1645 errichtete Wehrmauer, die zu den besterhaltenen Renaissance-Befestigungen Europas zählt, trägt dazu bei, den Verkehr aus dem Zentrum fernzuhalten, so dass die Stadt gut zu Fuß zu erkunden ist. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Pisa und sehen u.a. den „Schiefen Turm von Pisa“ und die umliegenden, bedeutenden Bauwerke.

5. Tag: Ausflug Lari und Pescia.

Die Reisebegleitung bietet Ihnen heute ein Programm für die Augen und den Gaumen. Eintritt in den Giardino degli Agrumi Pistoia – Besichtigung des Zitrusgartens in Pescia. Ein Garten von internationalem Niveau, der 200 Arten von Zitrusgewächsen aus aller Welt versammelt und präsentiert. Der Garten ist nicht nur einfach ein Zitrushain, sondern ein richtiger und bedeutender botanischer Garten, in dem antike Sorten aus den Medici-Sammlungen des 16. Jh. zu bestaunen sind. Auf 2.000 qm Fläche ist der Park auch mit Kuriositäten bestückt. Freuen Sie sich danach in Lari auf den Besuch einer kleinen Nudel-Manufaktur, dessen Produkte wegen ihrer hohen Qualität sogar in der Kantine des Deutschen Bundestages geschätzt werden und verkosten Sie den typischen Kirschlikör dieses Ortes. Lari ist bekannt als das Dorf der Kirschen und es besitzt auch eine imposante Festung. Am Spätnachmittag Rückkehr ins Hotel.

6. Tag: Ausflug Rapalló und Portofino.

Ausflug mit einer Reisebegleitung. Die Küste Liguriens mit der italienischen Riviera reicht von der französischen Grenze bis zur Toskana. Zwischen Genua und La Spezia erstreckt sich der etwas wildere Teil, die „Riviera di Levante“ mit den berühmten Orten Rapalló und Portofino. Die palmengesäumte Esplanade führt zu einem kleinen Schloss aus dem 16. Jahrhundert und oberhalb der Stadt erhebt sich die Wallfahrtskirche Santuario di Montallegro. Im berühmten Hafen von Portofino, den Sie per Schiff von Rapalló aus erreichen, liegen, wie früher, auch heute nur die Yachten der ganz Reichen.

7. Tag: Versiliaküste – Parma – Matrei.

Heute heißt es leider Abschied nehmen von der Toskanischen Riviera. Unterwegs machen Sie Halt in Parma, das nicht nur für gutes Essen, sondern auch für seinen Schatz an mittelalterlichen Bauwerken, wie zum Beispiel Dom und Baptisterium, bekannt ist. Am frühen Nachmittag geht es dann weiter zur Zwischenübernachtung nach Matrei am Brenner, Übernachtung im Mittelklassehotel

8. Tag: Matrei – Ruhrgebiet.

Eine eindrucksvolle Erlebnisfahrt geht gegen Abend mit der Ankunft im Ruhrgebiet zu Ende.

Hinweis

Weitere Eintrittsgelder sind im Reisepreis nicht enthalten.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Diese muss bis spätestens 20 Tage vor Reisebeginn erreicht sein.
Reisezeitraum
Reisedauer
Busabfahrt
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
05.05.2019 bis 12.05.2019
7 Nächte
Bochum, HBF, Wittener-Str., unter Eisenbahnbrücke, Rtg. Witten
ab € 789,-
08.09.2019 bis 15.09.2019
7 Nächte
Bochum, HBF, Wittener-Str., unter Eisenbahnbrücke, Rtg. Witten
ab € 789,-

€ 30,- Rabatt

bei Buchung bis 2 Monate vor Anreise

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 7 Übernachtungen
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen
  • Ausflüge Carrara & Pietrasanta, Lucca & Pisa, Lari & Pescia, Rapalló & Portofino
  • deutschsprachige Reisebegleitung für die Ausflüge gem. Programm am 3., 4., 5. und 6. Tag
  • Schifffahrt Rapalló – Portofino – Rapalló
  • Lardoprobe in Carrara
  • Eintritt Bozetti Museum und Besichtigung eines Ateliers
  • Eintritt Giardino degli Agrumi Pistoia
  • Eintritt Dom und Baptisterium in Pisa
  • Besichtigung Pastificio Martelli (kleine Nudelfabrik)
  • Verkostung Kirschlikör
  • 1 MARCO POLO® Reiseführer pro Zimmer

Kurtaxe Italien vor Ort zahlbar.
Gasttaxe in Feldkirch u. Matrei inklusive.