Grafs-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  
                 

Der Graf Blog

Throwback Thursday: Immer mitten im Geschehen

Juni 2017
 
Immer mitten im Geschehen
Die Reisebüros bieten die ganze Welt des Reisens

Die Idee, ein eigenes Reisebüro zu eröffnen, hatte zunächst mit dem Bus- und Speditionsbetrieb recht wenig zu tun. Eher zufällig kam Anton Graf ins Geschäft als ihm ein kleines Ladenlokal in Wanne-Mitte angeboten wurde. Graf bot Tagesfahrten und Ausflüge kleiner regionaler Reiseveranstalter an, Bus- und Bahnfahrten in die Umgebung. In den Folgejahren wuchs das Angebot, größere Reiseveranstalter kamen hinzu. Als dann der jüngste Sohn Arno nach Abschluss seiner Ausbildung 1964 in den elterlichen Betrieb zurückkehrte, bekam die ganze Sache richtig Dynamik. Weil das Haus an der Hauptstraße neu errichtet wurde, bekam auch das Reisebüro neue Räume und bald hingen im Fenster die ersten Angebote der damals namhaften Veranstalter wie etwa Touropa, Dr. Tigges oder Hummel. Und aus dem kleinen Glaskasten wuchs in wenigen Jahren ein respektables Reisebüro.